Datenschutzerklärung

In dieser Erklärung erfährst du, wie wir mit deinen persönlichen Daten umgehen, die wir über unsere Website und/oder Webanwendung erhalten.

Diese Erklärung beschreibt nicht, wie wir Daten von Teilnehmern an Webinaren verarbeiten. Wie wir Daten von Teilnehmern an Webinaren verarbeiten, beschreiben wir in unserer Verarbeitungsvereinbarung.

Uns ist vollauf bewusst, dass wir mit vertraulichen Daten umgehen. Deshalb behandeln wir die von dir erhaltenen Daten auch so, wie wir von anderen Unternehmen erwarten, dass sie mit unseren Daten umgehen.

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir:

  1. welche Daten wir sammeln und warum

  2. wie wir diese Daten verwenden

  3. die Wahlmöglichkeiten, die wir zum Schutz deiner Privatsphäre anbieten

  4. Daten, die wir weitergeben.

  5. Sicherheit der Daten.

Wir haben unser Bestes getan, um diese Erklärung so einfach wie möglich zu halten. WebinarGeek legt großen Wert auf den Schutz deiner Privatsphäre. Deshalb bitten wir dich, dass du dir die Zeit nimmst, unsere Datenschutzerklärung zu lesen. Falls du Fragen hast, wende dich bitte an uns.

1. Daten, die wir sammeln

Wir sammeln Daten, damit wir allen unseren Nutzern bessere Dienstleistungen anbieten können. Diese Daten sammeln wir auf folgende Weisen:

Daten, die du an uns übermittelst

Wenn du ein Formular auf unserer Website ausfüllst und absendest oder dich für unsere Dienstleistungen anmeldest, fragen wir dich nach persönlichen Daten. Das sind zum Beispiel dein Name, deine E-Mail-Adresse und deine Telefonnummer. Diese Daten nutzen wir zum Erbringen unserer Dienstleistungen. Die Daten werden auf sicheren Servern von WebinarGeek oder eines Dritten (mit dem wir einen Verarbeitungsvertrag haben) gespeichert.

Daten, die wir aufgrund deiner Nutzung unserer Website und unserer Dienstleistungen erhalten

Wir sammeln Daten über die Nutzung unserer Website und unserer Dienstleistungen. Diese Daten umfassen:

Daten in Log-Dateien

Wenn du unsere Website besuchst oder unsere Dienstleistungen nutzt, speichern wir automatisch bestimmte Daten in Server-Logdateien. Diese Daten umfassen:

  • Einzelheiten darüber, wie du unsere Website oder unsere Dienstleistungen nutzt, zum Beispiel Suchanfragen.

  • IP-Adresse – weitere Informationen hierzu findest du unter der Überschrift „So verwenden wir die gesammelten Informationen“.

  • Cookies, die deinen Browser oder dein WebinarGeek-Konto identifizieren.

Cookies und vergleichbare Technologien

Wir und die von uns verwendeten Werbeplattformen nutzen verschiedene Technologien zum Sammeln und Speichern von Daten, wenn du unsere Website oder Anwendung besuchst. Dazu gehört die Nutzung von Cookies oder vergleichbaren Technologien (wie Web Beacons), um deinen Browser oder dein Gerät zu identifizieren. Beachte dazu auch unsere Cookie-Erklärung.

2. So verwenden wir die gesammelten Informationen

Wir verwenden die gesammelten Informationen, um die Dienstleistung zu erbringen, zu warten, abzusichern und zu verbessern, um neue Dienstleistungen zu entwickeln und um WebinarGeek und unsere Nutzer zu schützen. Wir verwenden diese Daten auch, um personalisierte Inhalte für dich bereitzustellen, wie z. B. relevantere Inhalte auf unserer Website, in E-Mails und Werbung, mit dem Ziel, die Qualität unserer Dienstleistung insgesamt zu verbessern.

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn, diese Daten werden auf Servern gespeichert, für die wir Dienstleistungen von Dritten in Anspruch nehmen. Mit diesen Partnern haben wir Verarbeitungsverträge abgeschlossen, um deine Daten bestmöglich zu schützen. Wir bitten dich immer um deine Einwilligung, bevor wir Daten für andere als die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwenden.

Im Folgenden findest du weitere Informationen über die Software, die wir auf unseren Websites und in unseren Anwendungen verwenden, und darüber, wie diese Software möglicherweise deine Daten nutzt:

Google Analytics / Universal Analytics

  • Wir verwenden Google Analytics, um Datenverkehr auf unserer Website und in der WebinarGeek-Anwendung zu analysieren. Wir haben Google keine Einwilligung erteilt, die erhaltenen Analysedaten für andere Zwecke zu verwenden. Die folgenden Optionen für die Weitergabe haben wir in unserem Google Analytics-Konto ausdrücklich deaktiviert:

    • Produkte und Services von Google

    • Benchmarking

    • Technische Unterstützung

    • Account-Spezialisten

  • Die von Google gesammelten Informationen werden so weit wie möglich anonymisiert. Dafür ist unter anderem die Anonymisierung von IP-Adressen für unser Google Analytics-Konto aktiv.

  • Die gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und von Google auf Servern in den USA gespeichert. Google gibt an, sich an das EU-US-Privacy Shield-Prinzip und das Swiss-US-Privacy Shield-Prinzip zu halten.

  • Unsere Website und Anwendung verwendet Google Analytics auch zum Schalten von (Remarketing-)Anzeigen im Google Display-Netzwerk.

  • Unser Google Analytics-Konto sammelt ferner demografische Daten und Interessensdaten aus dem DoubleClick-Cookie von Dritten (falls vorhanden).

Intercom

  • Wir nutzen Intercom als Medium für Support und Kommunikation, per Chat, per E-Mail oder durch Nachrichten in unserem Produkt. Wenn du auf diese Weise Kontakt mit uns aufnimmst, zeichnen wir deine Nachrichten auf, um dir bei der Lösung von Problemen zu helfen. Wir verwenden Intercom auch, um Daten zu Analysezwecken zu sammeln, wenn du unsere Website besuchst oder unsere Anwendung(en) nutzt.

  • Anreicherung – Als Teil seiner Dienstleistung sammelt Intercom auch öffentliche Kontaktinformationen und soziale Informationen auf Basis deiner E-Mail-Adresse.

  • Die gesammelten Informationen werden an Intercom übermittelt und von Intercom auf Servern in den USA gespeichert. Intercom gibt an, sich an das EU-US-Privacy Shield-Prinzip und das Swiss-US-Privacy Shield-Prinzip zu halten.

  • Auf https://www.intercom.com/terms-and-policies#privacy findest du weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von Intercom.

Pipedrive

  • Wir verwenden Pipedrive, um Daten zu Analysezwecken zu sammeln, wenn du unsere Anwendung(en) nutzt.

  • Die gesammelten Informationen werden an Pipedrive übermittelt und von Pipedrive auf Servern im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gespeichert.

  • Auf https://www.pipedrive.com/en/terms-of-service findest du weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von Pipedrive.


Rinkel

  • Wir verwenden Rinkel, um telefonisch Kontakt mit dir aufzunehmen. Unsere Gespräche werden nicht aufgezeichnet. 

  • Die gesammelten Informationen (wie z. B. deine Telefonnummer) werden an Rinkel übermittelt und von Rinkel auf Servern im EWR gespeichert.

  • Auf https://www.rinkel.nl/privacy/ findest du weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von Rinkel.

Sparkpost

  • Für die E-Mail-Kommunikation mit unseren Nutzern verwenden wir Sparkpost. Genauer gesagt für den Versand von E-Mail-Nachrichten in unserem Produkt.

  • Die gesammelten Informationen (wie deine E-Mail-Adresse) werden an Sparkpost übermittelt und von Sparkpost auf Servern im EWR gespeichert.

  • Auf https://www.sparkpost.com/policies/privacy/ findest du weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von Sparkpost.

Soziale Medien wie LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube

  • Auf unserer Website findest du Schaltflächen, mit denen du Seiten und Artikel einfach in sozialen Netzwerken (wie LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube) teilen kannst.

  • Der Code für diese Schaltflächen stammt von LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube selbst. Dieser Code setzt meist einen Cookie (siehe auch unsere Cookie-Erklärung). In den Datenschutzerklärungen von LinkedIn, Facebook, Twitter und YouTube erfährst du, was mit den Daten geschieht, die sie mit diesem Code verarbeiten.

3. Wahlmöglichkeiten, die wir anbieten. Zum Beispiel, wie du auf Daten zugreifen und sie aktualisieren kannst

Wir bieten allen die Möglichkeit, die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten einzusehen, zu ändern oder zu löschen. So kannst du unter anderem jederzeit über unser Zugangsportal auf dein WebinarGeek-Profil zugreifen, es ändern und/oder löschen. In demselben Portal kannst du auch einen allgemeinen Antrag auf Dateneinsicht stellen. Damit bittest du uns, dir Einsicht in alle persönlichen Daten zu gewähren, die wir über dich in allen unseren Systemen gespeichert haben, wie etwa in unseren Kundenbeziehungs-, Marketing- und Verwaltungssystemen.

Wegen der Anzahl an Systemen, die kontrolliert werden müssen, kann die Bearbeitung eines allgemeinen Antrags auf Dateneinsicht einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir bemühen uns, einen solchen Antrag innerhalb von 20 Arbeitstagen zu beantworten und bitten dafür um dein Verständnis.

Wahlmöglichkeit: Do not track / opt-out für Google Analytics

Auf Wunsch kannst du dich hier von Google Analytics Display-Werbung abmelden und / oder die Optionen dafür anpassen. Wir möchten dich auch auf das Google Analytics Opt-out Browser Add-on hinweisen, mit dem du die Erfassung und Nutzung deiner Daten durch Google Analytics verhindern kannst.

Wahlmöglichkeit: Nachrichten von Intercom abbestellen

Nachrichten, die über Intercom gesendet werden, kannst du abbestellen. Einen Link dazu findest du in den Nachrichten.

4. Daten, die wir weitergeben

Wir geben keine persönlichen Daten an Unternehmen, Organisationen und Personen außerhalb von WebinarGeek weiter, außer in den folgenden Fällen:

  • Mit deiner Einwilligung – persönliche Daten geben wir an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von WebinarGeek weiter, wenn du uns deine Einwilligung dazu gegeben hast.

  • Für externe Verarbeitung – wir übermitteln persönliche Daten an unsere Partner oder an andere vertrauenswürdige Unternehmen oder Personen, damit diese die Daten für uns verarbeiten können, und zwar auf der Grundlage unserer Anweisungen und im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie und anderen geeigneten Maßnahmen für Vertraulichkeit und Sicherheit.

  • Aus rechtlichen Gründen – wir geben persönliche Daten an Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen außerhalb von WebinarGeek weiter, wenn wir gute Gründe zu der Annahme haben, dass der Zugang zu den Daten oder ihre Nutzung, Verwahrung oder Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist. Zum Beispiel, um geltende Gesetze und Vorschriften zu erfüllen, im Rahmen von Gerichtsverfahren oder auf ausführbare behördliche Anordnungen.

Falls WebinarGeek an einer Fusion, einer Übernahme oder einem Verkauf von Vermögenswerten beteiligt ist, werden wir die Vertraulichkeit persönlicher Daten weiterhin wahren und die betroffenen Nutzer informieren, bevor persönliche Daten übertragen werden oder einer anderen Datenschutzrichtlinie unterliegen.

5. Sicherheit der Daten

Wir unternehmen alles, um WebinarGeek und unsere Nutzer vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Änderung, Weitergabe oder Zerstörung von Daten in unserem Besitz zu schützen. Insbesondere gilt Folgendes:

  • Wir verschlüsseln alle Services mit SSL

  • Wir überprüfen unsere Verfahren zum Sammeln, Speichern und Verarbeiten von Daten, einschließlich physischer Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff auf Systeme.

  • Wir beschränken den Zugang zu persönlichen Daten auf Mitarbeiter, Auftragnehmer und Agenten von WebinarGeek, die diese Informationen kennen müssen, um sie für uns zu verarbeiten. Diese Personen unterliegen strengen vertraglichen Geheimhaltungspflichten und können bestraft oder entlassen werden, wenn sie diese Pflichten nicht erfüllen.

  • Die Rechenzentren, wo die Server von WebinarGeek untergebracht sind, befinden sich ausschließlich im EWR. WebinarGeek hat sich für Rechenzentren von DigitalOcean und Amazon Web Services entschieden.

Wann gilt diese Datenschutzrichtlinie?

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für alle von WebinarGeek angebotenen Services, aber nicht für Services, für die es eine eigene Datenschutzrichtlinie gibt, in der diese Datenschutzrichtlinie nicht enthalten ist.

Unsere Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Dienstleistungen, die andere Unternehmen oder Personen erbringen. Unsere Datenschutzrichtlinie erstreckt sich nicht auf die Datenschutzrichtlinien anderer Unternehmen und Organisationen.

Änderungen

Unsere Datenschutzrichtlinie kann zu gegebener Zeit geändert werden. Deine Rechte im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie schränken wir nicht ohne deine ausdrückliche Einwilligung ein. Alle Änderungen der Datenschutzrichtlinie veröffentlichen wir auf dieser Seite. Falls die Änderungen erheblich sind, sorgen wir für eine auffälligere Mitteilung (z. B. per E-Mail). Wir bewahren auch frühere Versionen dieser Datenschutzrichtlinie auf.

Beschwerderecht

Falls du mit der Art und Weise, wie wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, nicht einverstanden bist und darüber keine Einigung mit uns erreichst, hast du die Möglichkeit, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde zu stellen. Diese Beschwerde kannst du an folgende Adresse richten:

Autoriteit Persoonsgegevens

Postbus 93374

2509 AJ DEN HAAG

Fragen und Feedback

Wir überprüfen regelmäßig, ob wir diese Datenschutzrichtlinie einhalten. Mit Fragen dazu kannst du dich gern an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.